Mückenstichheiler

Mückenstiche sind lästig und verursachen Schwellungen, Rötungen und Juckreiz. Mit dem Mückenstischheiler können Insektenstiche in eigener Regie schnell und problemlos behandelt werden. Der Einsatz des praktischen Mückenstichheilers kann am besten direkt nach dem Einstich oder auch später erfolgen. Das hochentwickelte technische Gerät beruht auf der Applikation von lokaler und konzentrierter Wärme, die ganz gezielt im Stichareal abgegeben wird.

Bei der Behandlung von Insektenstichen hat sich der Mückenstischheiler durch sein physikalisches Wirkprinzip bestens bewährt. Die Wärme dringt ganz gezielt in die oberen Hautschichten ein, in der sich auch das Insektengift befindet. Durch die kurze lokale Überwärmung werden die Eiweißmoleküle des Insektengiftes zerlegt, damit verliert es dann rasch seine Giftwirkung.

EUR 14,76
(as of 22-07-2015 17:27:16 UTC - Details)
EUR 19,75
(as of 22-07-2015 17:30:52 UTC - Details)
EUR 23,89
(as of 14-07-2015 09:26:33 UTC - Details)

Die Wärme zerstört das Gift Wespen, Bremsen oder Mücken

Die konzentrierte Wärmeanwendung zerstört das Gift von Wespen, Bremsen oder Mücken nahezu vollständig und das sofort nach der Anwendung. Oftmals wird zur Therapie von Insektenstichen Kühlung empfohlen. Grundsätzlich ist das auch nicht falsch, denn es verschafft zumindest kurzfristig eine gewisse Linderung. Eine Kühlauflage hat allerdings nicht das Potenzial, das Gift der Insekten wirksam und nachhaltig zu zerstören.

Für diesen heilfördernden Prozess ist konzentrierte Wärme erforderlich, wie sie vom Mückenstischheiler bei Bedarf abgegeben wird. Der praktische und handliche Mückenstischheiler ist auch ideal für eine schnelle Anwendung unterwegs, mit dem praktischen Gerät in der Tasche ist man allerorts gut gewappnet gegen lästige Stichattacken.

Der Mückenstischheiler mindert den Juckreiz

Weil der Mückenstischheiler nicht nur die Symptome lindert, sondern die Ursache, nämlich das Insektengift, bekämpft, lassen die Begleiterscheinungen wie Schwellung und Rötung nach einer Anwendung rasch nach. Der Mückenstischheiler mindert den Juckreiz zuverlässig, schnell und effektiv. Es sind auch keinerlei Risiken oder Gefahren bei einer sachgemäßen Anwendung des Mückenstichheilers bekannt.

Ganz frei von Nebenwirkung setzt der heilende Effekt durch die Zerstörung des Giftes unmittelbar ein. Es handelt sich um eine lokale und thermische Therapie durch konzentrierte Wärme, mit der nur ganz gezielt die Einstichstelle behandelt wird. Eine Behandlung mit dem Mückenstischheiler dauert gerade einmal 3 bis 5 Sekunden und sollte so früh wie möglich nach einem bemerkten Insektenstich erfolgen.

Denn in der Frühphase befindet sich das Gift von Bienen, Wespen oder Hornissen noch in den obersten Hautschichten und kann von der Wärme des Mückenstichheilers besonders gut erreicht werden. Aber auch dann, wenn der Stich schon einige Zeit her ist, kann mit guten Behandlungserfolgen gerechnet werden.

Hilft auch bei Nesselquallen

Der vielseitige Mückenstischheiler eignet sich sogar zur Behandlung nach einem Kontakt mit Nesselquallen, welcher von den Betroffenen oftmals als besonders schmerzhaft geschildert wird. Die Bedienung des Mückenstichheilers ist intuitiv und kinderleicht, auch eine mehrmalige Anwendung hintereinander ist kein Problem, denn auch dann wird die optimale Temperatur immer schnell erreicht. Beim Mückenstichheiler handelt es sich um eine regulierte Wärmequelle. Ein unkontrolliertes Hochheizen oder gar Verbrennungen sind selbstverständlich ausgeschlossen.